Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)



Herzlich willkommen bei der Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf
- jetzt mit online-Gottesdienst.

 

Liebe Gemeindeglieder,

seit Christi Himmelfahrt, 21.05.2020, sind öffentliche Gottesdienste in der Friedenskirche wieder unter strengen Auflagen und nur nach vorheriger Anmeldung wieder möglich. >>> Die Details und Bedingungen können hier abgerufen werden.

Vorerst bieten wir auch Online-Gottesdienste an, damit jede/r die Chance hat, mit zu feiern, in der Kirche oder doch noch einmal zu Hause. Es ist unser Anliegen, dass jetzt auch wieder Menschen am Gottesdienst teilhaben können, die keinen Internetzugang haben

Bleiben Sie gesund!

Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf

-----------------

Derzeit können Sie bei unseren sonntäglichen online-Andachten dabei sein, und zwar auf dieser Seite.
Wie funktioniert das?

1) Unsere Online-Gottesdienste werden ohne Publikum als Youtube-Video aufgezeichnet. 

Durch Klick mit der linken Maustaste >>> auf diesen Link gelangen Sie zu unserem online-Gottesdienst. Durch erneuten Linksklick auf das Bild starten Sie das Video. 

Unseren Youtube-Kanal mit allen eingestellten Videos können Sie >>> hier aufrufen

2) Das Gottesdienstprogramm zum Mitlesen (-singen) und Ausdrucken finden Sie als Download (PDF-Datei), 
und zwar klicken Sie bitte >>> hier (es öffnet sich eine neue Seite)

Dazu muß ein PDF-Leseprogramm auf Ihrem PC installiert sein, z.B. der Adobe Reader. Sollte er noch fehlen: >>> hier geht es zum Download.

--------------

Weitere online-Gottesdienste können Sie sich hier ansehen:

>>> Gottesdienst zum 8. Sonntag nach Trinitatis - 2. August

>>> Gottesdienst zum 7. Sonntag nach Trinitatis - 26. Juli

>>> Gottesdienst zum 6. Sonntag nach Trinitatis - 19. Juli

>>> Gottesdienst zum 5. Sonntag nach Trinitatis - 12. Juli

>>> Kindergottesdienst

>>> Abendmahls-Gottesdienst für zuhause


 


 

Tageslosung vom 13.08.2020
Durch seine Wunden sind wir geheilt.
Jesus sollte sterben für das Volk und nicht für das Volk allein, sondern auch, um die verstreuten Kinder Gottes zusammenzubringen.