Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)

Der neu gewählte Rat der Stadt Düsseldorf eröffnet seine Amtszeit traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst. Dieser Gottesdienst wird am 05. November 2020 in der Form einer Andacht gefeiert. In diesem besonderen Jahr werden ein Rabbiner und ein Iman dazukommen und ihre Gebete sprechen. Juden, Muslime und Christen nehmen dann um 9 Uhr die Menschen der Stadt und ihre politischen Vertreterinnen und Vertreter besonders ins Gebet.

Um 9.00 Uhr rufen die Glocken der katholischen Kirchen und der Johanneskirche auf, mit in das Gebet für die Stadt einzutreten. Diesem Anliegen schließt sich die jüdische Gemeinde und der Kreis der Düsseldorfer Muslime an. Der Kirchenkreis ruft die evangelischen Gemeinden auf, von 9.00-9.05 Uhr ebenfalls in das Geläut mit einzustimmen. Auch die Friedenskirche wird sich daran beteiligen.