Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)
         
Gottesbilder von Konfirmanden
 
Gottesbilder von Konfirmanden
 
Gottesbilder von Konfirmanden
     
Gottesbilder von Konfirmanden
Gottesbilder von Konfirmanden
Gottesbilder von Konfirmanden

Gottesbilder von Konfirmandinnen und Konfirmanden

 

Ein Jahr
Die Konfirmandenzeit startet vor den Sommerferien denn sie dauert ein Jahr bis zur Konfirmation im Mai. Die Jugendlichen sind dann in der Regel im 8. Schuljahr und bei der Konfirmation 14 Jahre alt. Die Gruppe trifft sich ca. alle drei bis vier Wochen freitags von 16.00 bis 19.30 Uhr.

Alle bekommen am Anfang der Zeit einen > Terminplan.

Am Freitag
Ein drei- bis vierstündiger Nachmittag bietet viele Vorteile: Für eine gute Arbeitsatmosphäre ist eine gelungene Gruppendynamik unerlässlich, denn nur, wer sich gegenseitig wahrnimmt, kann auch miteinander arbeiten.

Spirituelle und spielpädagogische Elemente sind uns wichtig. Die Arbeitsformen (Gruppenarbeit, Einzelarbeit und die Gesamtrunde) sowie Arbeitsmethoden (Stationenarbeit, Diskussion, kreative Umsetzungsmöglichkeiten wie Malen, Collagen herstellen, Theater spielen u.a.)  wechseln sich ab, um den unterschiedlichen Begabungen und Persönlichkeiten der Jugendlichen gerecht zu werden. 

Ausreichende Pausen mit gemeinsamem Imbiss führen zum gegenseitigen „Kennenlernen zwischendurch“. 

Wichtig sind für uns die Regeln, die wir zu Beginn mit den Jugendlichen erarbeiten, und die wir in einem Vertrag festlegen, an den sich alle gebunden wissen. Uns liegt an einem „verbindlichen Miteinander“, das allen Beteiligten die größtmögliche Sicherheit (Ich werde ernst genommen!) und Freude (ich kann und darf zeigen und ausprobieren, was ich kann!) in der Konfirmandenzeit bietet.


Die Freizeiten

Zu den monatlichen Treffen freitagnachmittags kommen noch zwei Wochenendfreizeiten. Bei den Freizeiten erbitten wir eine Eigenbeteiligung von jew. ca. 65 Euro. Wichtig ist aber hier, dass alle mitfahren. Deshalb soll eine Fahrt nicht an den finanziellen Möglichkeiten der Familien scheitern!

 

Gemeindeleben
Außerdem beteiligen sich die „Konfis“ verbindlich am Gemeindeleben, bei Vorbereitungen von eigenen Gottesdiensten, bei der Teilnahme an den Sonntagsgottesdiensten, der Verteilung des Gemeindebriefs, dem Gemeindefest u.v.m. 

An dem Konfirmandenunterricht sind auch die anderen PfarrerInnen der Friedens-Kirchengemeinde, Ehrenamtliche und Mitarbeitende aus der Jugendarbeit (www.flora2.de) beteiligt. Es gibt außerdem Kooperationen mit anderen Gemeinden, in den letzten Jahren ist außerdem ein Fußballturnier (der „KonfiCup“) zu einer Tradition geworden.

Auf die Jugendlichen wartet also ein spannendes Programm.

> Terminplan Konfirmandenjahrgang 2016/17
> Download Flyer Konfirmandenarbeit

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben!

Pfarrerin Frauke Müller-Sterl
Gladbacher Str. 25
40219 Düsseldorf

Telefon 0211-30 58 53
Fax 0211-930 49 89

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!