Ev. Friedens-Kirchengemeinde Düsseldorf (Friedenskirche)

Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute entwickeln.

Sie machen sich heute schon Gedanken darüber, wie es sein wird, in der eigenen Wohnung alt zu werden? Sie fragen sich: „Was brauche ich überhaupt, um im Alter gut leben und wohnen zu können? Wie kann ich vorsorgen?“ Fest steht: Eine gute finanzielle Absicherung, eine seniorengerechte Ausstattung und möglichst wenig gesundheitliche Einschränken wären ideal. Aber wer hat das schon? Fest steht auch: Von besonderer Bedeutung für das Wohlbefinden und die Lebensqualität im Alter sind soziale Kontakte. Wer am Stadtteilleben teilhaben kann, wer gut in sein nachbarschaftliches Umfeld eingebunden ist und Menschen kennt, die füreinander da sind, der kann mit den Einschränkungen des Alters besser zurechtkommen. Beruhigend ist, wenn man Nachbarinnen und Nachbarn hat, mit denen man sich treffen kann, wenn man Sorgen hat, Hilfe braucht oder einfach nur plaudern möchte.

Wie aber kann Nachbarschaft gelebt werden, wenn wir unsere Wohnung nicht mehr ohne fremde Hilfe verlassen können?

Es stellt sich die Frage: Könnte es nicht auch so etwas wie „Nachbarschaft am Telefon“ geben? Um diese Idee gemeinsam auf Herz und Nieren zu überprüfen und langfristig sogar zu realisieren, werden wir in unserer Gemeinde ein kleines Entwicklungsprojekt starten. Hierzu suchen wir kreative und engagierte Bürgerinnen und Bürger, die Lust haben, gemeinsam an dieser Zukunftsidee zu arbeiten – von der auch zukünftige Altersgenerationen profitieren können.

Der Einstieg ist ein Kreativworkshop, zu dem wir herzlich einladen. Die Teilnahme an der Einstiegsveranstaltung verpflichtet nicht zur langfristigen Mitarbeit im Projekt.

>>> Den Flyer im PDF-Format können Sie hier herunterladen.

Freitag, den 12.05.17 um 16.00- 19.00 Uhr
Samstag, den 13.05.17 um 10.00- 16.00 Uhr
Saal des Gemeindezentrums, Florastr. 55b, 40217 Düsseldorf

Leitung: Karin Martini, Gemeindepädagogin
Referentin: Karin Nell, Dip. Pädagogin,
Mitarbeiterin des Ev. Erwachsenenbildungswerk Nordrhein

Anmeldung: Seniorenbüro der Ev. Friedens-Kirchengemeinde
Tel. 60 00 15 15
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank" rel="alternate">